Die gruseligste männliche Krankheit: Annäherung an die Angst

Sie haben also ein paar gute Ideen gefunden, und jetzt ist es an der Zeit, sie in die Tat umzusetzen. Warte was? Jetzt? Wie wäre es mit dem nächsten Mal … das Mädchen da drüben sah beschäftigt aus … ich mache es morgen … oder nächste Woche … oder einen Monat später … Bald geraten Sie in einen Teufelskreis der Untätigkeit.
Es ist alles in deinem Kopf, Alter …

Du hattest alles im Kopf. Sie gehen einfach auf dieses hübsche junge Ding zu, spucken diese Zeilen aus und beeindrucken sie so gut, dass sie ihre Nummer gerne weitergibt, damit Sie sich später wieder treffen können. Sie machen die ersten Schritte in Richtung dieses sehr niedlichen Hinterns … und dann machen Sie eine vollständige Kehrtwende.

In unserer Welt bezeichnen wir dies als Approach Anxiety oder AA.
Du hast Angst. Das ist verständlich, also sei nicht so schlecht. Aber das macht es nicht richtig, nichts dagegen zu unternehmen. Theorie und Aktion sind völlig getrennte Einheiten, und Sie müssen sie zusammenführen.

Über deine AA hinwegkommen
Also lasst uns diese AA-Sache auflösen, sollen wir? Hier sind einige der Dinge, die dir durch den Kopf gehen könnten, wenn deine Füße die Richtung automatisch umkehren:

a) “Sie wird mich einfach ablehnen, also vergessen wir das einfach”
Ablehnung passiert, komm darüber hinweg. Ich werde es dort wieder in Fettdruck und unterstrichener Schrift anbringen. Ablehnung passiert – überwinde sie.

Sie müssen alle Techniken und Theorien in Ihrem Kopf mit Aktion testen. Sie denken über diese Konzepte nach, indem Sie sie auf die reale Welt anwenden, und Sie werden mehr als eine Handvoll Ansätze benötigen, um ein gutes Niveau zu erreichen

. Aber was noch wichtiger ist, Sie müssen diese Ablehnungen durchlaufen, um eine zähere Haut zu entwickeln, was ich gerne als den “Meh” -Faktor betrachte.

Sie werden ein stärkerer Mann und diese Ablehnungen rollen Ihnen einfach vom Rücken. Es ist keine große Sache. Also will dieses eine Mädchen nicht mit deiner Großartigkeit geschmückt sein? OK, nächster Kandidat bitte.
b) “Ich habe nichts zu sagen”

Viele Männer frieren im Gespräch mit Frauen ein; Ihnen gehen nur die Dinge aus, die sie sagen können, und die Atmosphäre wird immer kälter, wenn sie versuchen, sich etwas auszudenken, um die Interaktion fortzusetzen.
Die meisten Jungs fallen in diese Grube nicht, weil sie nichts zu sagen haben, sondern weil sie glauben, dass niemand daran interessiert sein wird, was sie zu sagen haben. Es ist nur ein dummer und unkonstruktiver

Denkprozess, den Sie loswerden sollten.

Wenn Sie interessante Dinge zu sagen haben möchten, führen Sie ein interessantes Leben! Gehen Sie raus und machen Sie Dinge, nicht nur um Frauen anzusprechen. Aber am Ende ist es wichtig, sich nicht zu viele Gedanken darüber zu machen, was gesagt werden muss.

c) “Sie wird mich für komisch und gruselig halten”
Einige Jungs sind nicht so besorgt, abgelehnt zu werden, sondern besorgt, als Freak wahrgenommen zu werden.
Gleich wie der erste Punkt oben – komm darüber hinweg. Die Menschen urteilen jeden Tag über andere. “Verdammt, dieser Kerl muss abnehmen”, “Oh, es würde mir nichts ausmachen, diesen schönen Arsch zu verprügeln.” Warum sollte es wichtig sein, was andere Leute über dich denken? Solange Sie einen glücklichen und produktiven Lebensstil führen und niemandem Schaden zufügen, lassen Sie ihn darüber nachdenken, was er will. «Ich bin cool, und ich kann mich jederzeit an Mädchen wenden», sollte Ihr mentales Programm sein.
Mach keine Ausreden. Geh hinaus und nähere dich.
– XaC